Pfeifferbrunnen vor der Fruchthalle

Brunnen

9. Pfeifferbrunnen

Zur Rastatter Gewerbeausstellung 1901 wurde der Pfeifferbrunnen in der Formensprache des Jugendstil errichtet. Der Brunnen wurde von Guido Pfeiffer, der in Mannheim zu Wohlstand gekommen war, seiner Heimatstadt Rastatt gestiftet.

Kinder entdecken Rastatt:

Der Pfeifferbrunnen hatte nicht mehr die Funktion, die Bewohner mit Trinkwasser zu versorgen. Er diente nur der Stadtverschönerung. Den Brunnen zieren wasserspeiende Drachenfiguren.

Drachen waren, auch für die Kinder in der Mäuseschule, reine Fabelwesen. Niemand hat je einen geflügelten Drachen gesehen. In Büchern, Filmen, im Fernsehen und im Kino, aber auch im Internet spielen gute und böse Drachen oft eine wichtige Rolle. Kinder auf der ganzen Welt kennen Drachen, die meist stark, groß und gefährlich aussehen. Aber es gibt auch freundliche Drachen, die den Menschen helfen.

Zurück zur Übersicht